Rebecca Sandbichler

Journalistin in Österreich und Deutschland

Themenfelder: Ökologie & Gesundheit

„The biggest impact retailers have, is by their produce.“

As founder of the social enterprise „Impact Institute“ the Dutch-Mexican economist Adrian de Groot Ruiz looks at the hidden social…

Gegenwind für Segelfrachter

Containerschiffe und Kreuzfahrten belasten unser Klima, verschmutzen die Luft und stören das Leben im Meer. Windschiffe wären eine grüne, sparsame…

Morgen essen wir Maden

Ernährungsfreaks verkaufen Mehlwürmer und Heuschrecken als Nahrung der Zukunft: Proteinreiche Insekten sollen die ökologische Alternative zu Fleisch sein. Aber schmecken…

Der Kräuterhexer

Wie man das Wenige vermehrt, hat der österreichische Bauernsohn Johannes Gutmann früh gelernt. Versteckt in einem winzigen Waldviertler Dorf baute…

Krank vor Sorge um den Körper

Manche Menschen steigern sich in gesunde Lebensführung so sehr hinein, dass sie davon psychisch und körperlich krank werden. Orthorexie heißt…

Kein Kochen, kein Kauen

Der Trend zur vollwertigen Breinahrung schwappte aus dem Silicon Valley auch zu uns herüber, und die Hersteller versprechen viel: Es…

Die Zeit der Zirbe

Früher ein reichlich verfügbarer Rohstoff der Bauern, ist eine hochalpine Kiefernart zum neuen Edelholz geworden. Der einmalige Duft der Zirbe weht längst auch durch deutsche Häuser.

Dem Krebs und den Wellen trotzen

Marc Naumann hat zweimal einen Hirntumor bekämpft und gesiegt. Dann gründete er die Segelrebellen: Junge Erwachsene mit Krebs spüren bei seinen besonderen Segeltörns wieder, welche Kraft in ihnen steckt.

Unter dem Asphalt

In Fußballfeldern wird gemessen, wie viel Boden uns jeden Tag verloren geht – durch zu viel Beton und Ackergift. Dabei ließe sich die wertvolle Ressource leicht retten.

Der Diagnostiker

Er ist einer der einflussreichsten Mediziner Deutschlands: Ferdinand Gerlach arbeitet als Direktor des Frankfurter Instituts für Allgemeinmedizin an der hausärztlichen Grundversorgung von morgen. Und verbessert als Gesundheitsweiser gleich das ganze System.

Die Suche nach dem Superspeicher

Es ist das zentrale Problem der Energiewende: Wie kann man die volatil erzeugten erneuerbaren Energien so haltbar machen, dass der Strom dann verfügbar ist, wenn er gebraucht wird? Forscher und Unternehmen in ganz Deutschland tüfteln daran. Eine Übersicht.

Energiewende begreifen in 60 Sekunden

Nicht wenige, die heute das Wort „Energiewende“ in den Mund nehmen, setzen ihn mit dem Atomausstieg gleich. Bereits im Jahr 2000 wurde im sogenannten „Atomkonsens“ parlamentarisch beschlossen, schrittweise aus der Atomkraft auszusteigen. Doch im Mammutprojekt der Bundesrepublik Deutschland geht es um mehr als nur Kernenergie.

Das EEG begreifen in 60 Sekunden

Mit einer ungewöhnlichen Koalition hat alles angefangen: Es war 1991, als sich der CSU-Abgeordnete Matthias Engelsberger und sein Bundestagskollege Wolfgang Daniels vom Bündnis 90/Die Grünen zusammenschlossen, um gemeinsam eine völlig neue Geschäftsgrundlage für Ökostrom zu schaffen.

Falsch gewickelt?

Oft bekämpfen Bürger die geplanten Höchstspannungsleitungen in ihrer Nähe. Erdkabel statt Freileitungen sollen verlegt werden, fordern viele. Nur: Wo ist denn da der Unterschied?

Bäumchen, wachse weiter.

Zum Fest der Liebe werden Millionen Nadelbäume gefällt. Der Baum-Mord muss nicht sein, findet unsere Autorin Rebecca Sandbichler und macht sich auf die Suche nach Alternativen.

Lasst das Kaninchen leben!

Kinder sollen wissen, woher das Essen auf dem Teller stammt. So mancher Lehrer greift deshalb zu blutigen Methoden. Aber muss man beim Schlachten dabei sein? Nein, nicht nötig.

Plastik-Produzenten im Goldrausch

Zehn Jahre lang hat er über Plastik recherchiert, um einen Film zu drehen, den man am liebsten nie gesehen hätte: „Plastic Planet“. Ein Interview mit dem österreichischen Regisseur Werner Boote. ...

Keine Reserven für den Notfall

Eine Erdbeben-Katastrophe wie in Japan zeigt uns, wie verletzlich unsere tägliche, lebensnotwendige Versorgung ist. Viele verlassen sich vollkommen auf das System.

Die letzte Nacht

Im Laufe der Jahrhunderte gab es schon viele Vorhersagen für das baldige Ende der Menschheit, doch bisher drehte sich die Erde immer wieder munter weiter und wir mittendrauf. Die Pessimisten unter uns sind aber sicher: Die Welt wird untergehen.

© 2020 Rebecca Sandbichler